Herzlich Willkommen

Team Elite Aquatics – SG Essen
 
  • 2021 Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio
  • 2021 Olympia-Nominierung 100m Schmetterling
  • 2021 Olympia-Nominierung 4 x 100m Freistilstaffel
  • 2021 Olympia-Nominierung 4 x 100m Lagen-Staffel
  • 2021 Olympia-Nominierung 4 x 100m Lagen-Mixed-Staffel
Team Elite Aquatics – SG Essen
  • 2020 Olympia Norm 100m Schmetterling
Queens_University of Charlotte – SG Essen – Team Elite Aquatics
  • 2019: 7x NCAA DII National Champion for Queens Uni. of Charlotte
  • 2019: 4 nationale NCAA DII Rekorde
  • 2019: Weltmeisterschaft_Finale_Rang 8_100m Schmetterling
  • 2019: Weltmeisterschaft_Finale_Rang 7_ 4x100m Lagen Mixed
  • 2019: Weltmeisterschaft_Finale_Rang 8_4x100m Lagen
  • 2019: DM – Gold – 100m Schmetterling#
  • 2019: DM – Gold – 4x100m Lagen Staffel
  • 2019: DM – Gold – 4x100m Freistil Staffel
  • 2019: 5 x Kurzbahn DM – Gold
  • 4x50m Freistil Staffel-50mSchmett-4x50mLagenStaffel-4x50mFreistilMixed-100m Schmetterling 
  • 2019: EUROPAMEISTER- 100m Schmetterling Kurzbahn und
  • 2019: Deutscher Rekord- 100m Schmetterling – 49,06 Sek

Die Erfolge bei Meisterschaften der zurückliegenden Jahre findet ihr jetzt in der linken Spalte unter dem Reiter „Erfolge“

Kurzes Fazit

 Die National Championships in Irvine, California waren mein persönlicher Test auf der Langbahn. Natürlich habe ich keine international konkurrenzfähigen Zeiten erwartet. Ein 2-monatiges Training auf der Langbahn ist dann doch ziemlich knapp um den direkten Anschluss wieder zu finden.

Trotzdem bin ich mit der 100m Freistilzeit und 49,71 Sek. und 49,62 Sek., so wie der 100m Schmetterlingszeit von 52,60 Sek. und 52,58 Sek. und dem Erreichen des A-Finals nicht unzufrieden.

Euer Marius

Zurück im Wettkampfmodus

Hallo,

ich habe nach den olympischen Spielen in Tokio doch einige Zeit gebraucht um mich neu zu sortieren. Danach habe ich mich so gut wie es ging auf die Kurzbahn konzentriert und konnte die Saison immerhin noch mit einer der schnellsten Zeiten in Europa und in den Top Ten der Welt abschließen.

Nachdem sich das Team Elite in der bekannten Zusammensetzung aufgelöst hatte, habe ich mir Gedanken gemacht ob und wie ich weitermache.

Da ich in meiner Zeit an der Queens University in Charlotte sehr gute Erfahrungen unter John Long als einem der Trainer sammeln konnte und er jetzt als Coach im Indiana Swim Club in Bloomington verantwortlich ist, habe ich mich mit ihm in Verbindung gesetzt.

Nach einigen intensiven Gesprächen mit ihm, hat er mir angeboten mit mir zu trainieren und mich auch in persönlichen Dingen zu unterstützen. 

Es ist unglaublich wie stark die Unterstützung , auch für uns Ausländer in den USA ist. Ich bin einfach nur dankbar dafür, da mich das immer wieder neu motiviert.

Gestern bin ich zum ersten Mal wieder auf einem der größeren Langbahn Wettbewerbe, den US Summer Nationals auf den Startblock gegangen.

Die 100m Freistil konnte ich im Vorlauf mit 49, 71Sek. und im C-Finale mit 49,62 Sek. beenden. Das zeigt mir das ich mich auf dem richtigen Weg befinde, auch wenn noch deutlich Luft nach oben ist.

Am Donnerstag werde ich noch über die 100m Schmetterling starten. Mal schauen was da so geht.

Euer Marius

Höhen und Tiefen

Hallo,

ich habe lange nichts von mir hören lassen. Allerdings gab es nach der Vorrunde der ISL mit den Toronto Titans nicht viel zu berichten.

Das Halbfinale mit den Titans spiegelt eigentlich auch meine persönliche Situation in den letzten Wochen wieder.

Nach einer schweren Nasennebenhöhlenentzündung mit Fieber und der Einnahme von Antibiotika über 10 Tage war meine aufstrebende Form natürlich komplett dahin. Eigentlich habe ich nur noch das Ende der Saison herbeigesehnt.

Das einzige positive für mich persönlich ist, wenn man das überhaupt so sehen kann das ich mit meinen geschwommenen Zeiten, trotz der widrigen Umstände zumindest über 100m Schmetterling und Freistil sowie 50m Schmetterling weiterhin die schnellsten Zeiten national halten konnte.

Hat ja auch irgendwo eine gewisse Aussagekraft.

Nun werde ich erst einmal eine Zeit lang in Deutschland bleiben und meine Freunde und Familie besuchen. Darauf freue ich mich schon sehr. Es ist doch schon einige Zeit vergangen seit ich die Omas und meine Eltern und meine Freunde persönlich gesehen habe.

Ich wünsche euch allen eine gute Zeit, vor allem Gesundheit und ein besinnliches Fest mit euren Liebsten.

Gruß

euer Marius

Titans on Fire

Hallo,

nachdem wir uns mit den Toronto Titans für das Halbfinale im November qualifiziert haben, gönne ich mir jetzt noch eine Woche Urlaub in Italien, bevor es in die USA zurückgeht. 

Ich möchte mich noch einmal bei allen bedanken die mir für meine Leistungen so herzlich gratuliert haben und mir auch fest die Daumen gedrückt haben. 

Es war eine sehr aufregende und erfolgreiche Zeit. Für mich persönlich waren es meine ersten Siege in der ISL und das sogar mit einer persönlichen Bestzeit über die 50m Schmetterling. Das wir es nach den Vorläufen sogar unter die besten vier geschafft haben, war für das gesamte Team doch eine große Überraschung und macht natürlich Lust auf mehr.

Ich freue mich jetzt schon sehr das Team wiederzusehen und mal schauen was dann noch alles möglich ist.

Euer Marius

 

 

#

 

Team Name

 

Number of
Matches

 

Team Rating (pts)

 

 

1

 

Energy
Standard (ENS)

 

4

 

16

 

2

 

Cali
Condors (CAC)

 

4

 

15

 

3

 

London
Roar (LON)

 

4

 

13

 

4

 

Toronto
Titans (TOR)

 

4

 

12

 

5

 

LA
Current (LAC)

 

4

 

11

 

6

 

Aqua
Centurions (AQC)

 

4

 

10

 

7

 

Iron
(IRON)

 

4

 

8

 

8

 

Tokyo
Frog Kings (TOK)

 

4

 

6

 

9

 

DC Trident
(DCT)

 

4

 

5

 

10

 

NY Breakers
(NYB)

 

4

 

4

 

Sehr enges Match

Wie zu erwarten war ist es ein hart umkämpftes Match. Energy Standard hat sich zwar deutlich abgesetzt, aber zwischen uns, London und DC Trident sind die Punkte und Platzierungen sehr eng zusammen.

Ich konnte mit meinem Sieg über die 100m Schmetterling und den beiden Staffeln einiges beitragen, dass der Abstand nicht zu groß wurde, merke allerdings auch langsam die lange Saison in meinem Körper.

Spannung pur

Auch das dritte Match der Toronto Titans ist an Spannung kaum zu überbieten. Mit neun Punkten Vorsprung vor den Cali Condors beenden wir den ersten Tag an der Tabellenspitze.

Der Sieg über 100m Schmetterling war für mich schon sehr erfreulich. Mit 49,49 Sek. konnte ich meine schnellste Zeit in der laufenden ISL Saison schwimmen.

Mit der 4x100m Freistilstaffel konnte ich meinen zweiten Sieg verbuchen und die Zeit von 46,79 Sek. war ebenfalls wieder gut.

Das letzte Rennen des Tages, die 4x100m Lagen konnten wir mit Rang 2 beenden. Hier konnte ich in der Schmetterlingslage mit 49,39 Sek. erneut die schnellste Zeit des gesamten Feldes schwimmen.

Am zweiten Tag werde ich die 50m Schmetterling und voraussichtlich die Mixed Lagen Staffel schwimmen.

Es läuft.

Euer Marius

Erster Sieg mit Toronto Titans

Nach einem extrem spannenden zweiten Tag, konnten wir den ersten Match-Sieg nach Hause bringen.

team logo

Ich bin mit einer persönlichen Bestzeit von 22,32 Sek. und Rang 2 über 50m Schmetterling und dem dritten Rang mit der Lagen-Mixed Staffel auch zufrieden.

Es macht einfach unglaublichen Spaß in diesem Team zu schwimmen.

Weiter geht es am 16.09.und 17.09 , dann geht es gegen :

team logo
team logoteam logo

Der erste Tag war sehr gut

Es läuft einfach nur super. Mit 50 Punkten Vorsprung vor DC Trident gehen wir in den zweiten Tag.

Mit meinen persönliche Zeiten bin ich ebenfalls absolut zufrieden.

Die 100m Schmetterling wieder unter 50 Sek. und mein 100m Freistil Split in 46,47 Sek.

Unsere Staffelzeiten können sich insgesamt sehen lassen. In 3,06,60 Sek. mit der 4x100m Freistil Staffel waren in den gesamten 5 Matches bisher nur die Aqua Centurios und die Cali Condors schneller. Über die 4x100m Lagen in 3,23,67 Sek. waren es nur die Cali Condors die bei allen 5 Matches schneller an der Wand waren.

Mit dem Sieg der 4 x 100m Lagen Staffel freie Auswahl für die Skins. Es ist alles vorbereitet für einen weiteren starken zweiten Tag.

Ich werde über 50m Schmetterling auf den Block gehen.

Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß wie wir.

Euer Marius

ISL – Match 5

Hallo,

am Donnerstag, den 09.09.21 und Freitag, den 10.09.21 geht’s für mich und die Toronto Titans endlich wieder weiter.

An beiden Tagen ist der Beginn um 20:00 Uhr.

team logo

Diesmal geht es gegen:

  • LA Current
  • Iron
  • DC Trident

Euer Marius