Herzlich Willkommen

Unbenannt

 SG Stadtwerke München – Queens_University of Charlotte
  • 2016: DM – Silber – 100m Schmetterling
Erfolge mit der SG Stadtwerke München
  • 2015: Teilnahme Kurzbahn EM_ Plätze 8 – 9 und 4
  • 2015: DM – Silber – Kurzbahn- 100m Schmetterling mit EM Qualifikation
  • 2015: DM – Bronze – Kurzbahn – 100m Freistil
  • 2015: DM – Bronze – 100m Schmetterling
  • 2015: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Vereinsrekord   4 x 200m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Meister mit der 4 x 200m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Mannschaftsmeister 1.Bundesliga

Erfolge mit der SG Essen

  • 2013: Deutscher Mannschaftsmeister 1.Bundesliga
  • 2013: Deutscher Meister mit der 4 x 200m Freistilstaffel
  • 2013: DM – BRONZE – 100m Schmetterling (erste Einzelmedaille – offen)
  • 2012: Deutscher Meister – Kurzbahn – mit der 4 x 50 m Lagenstaffel
  • 2012: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2012: Deutscher Juniorenmeister 200m Schmetterling
  • 2011: Deutscher Meister – Kurzbahn – mit der 4 x 50m Lagenstaffel
  • 2011: Junioren WM Platz 5 mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2011: Junioren Vize-Europameister mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2011: Dt. Jahrgangsmeister 200m Schmetterling
  • 2011: Dt. Jahrgangsmeister 100m Schmetterling
  • 2011: Deutscher Mannschaftsmeister 1.Bundesliga
  • 2010: Deutscher Mannschaftsmeister A-Jugend

Ein bitteres Saisonende

Hallo,

hiermit möchte ich mich für die vielen netten Worte bedanken, die ich nach den German Open bekommen habe.

Es war für mich die erfolgreichste Saison die ich in meiner Laufbahn geschwommen bin.

Deutscher Vizemeister mit 52,17 Sek. über 100m Schmetterling.

Persönliche Bestzeiten mit 48,82 Sek. über 100m Freistil und 51,97 Sek. über 100m Schmetterling während der German Open.

Hier gilt mein Dank allen, die mir diese Leistung ermöglicht haben.

Trotz allem steckt die Enttäuschung tief, dass ich die Teilnahme an den olympischen Spielen um 3/100 Sekunden verfehlt habe.

Jetzt werde ich erst einmal so weit wie möglich abschalten und ein paar trainingsfreie Wochen mit Freunden und Eltern verbringen.

Euer (entäuschter) Marius

 

G.O – 100m Schmetterling

Hi,

Die German Open sind Geschichte. Wie versprochen habe ich im Finale meine persönliche Bestzeit auch hier noch verbessert.

Mit 51,97 Sek. bin ich schon sehr zufrieden. Zum ersten mal die 52-Sekunden-Marke geknackt. Darauf kann ich auf jeden Fall aufbauen. Mal schauen was in der Zukunft noch so geht. 🙂

Ich bin der auf der zweiten gelben Bahn von unten, Bahn 5 zu sehen. 🙂

Euer Marius

 

Der Vorlauf lief recht gut. Mit 52, 43 Sekunden als Zweiter ins Finale.

Ich freue mich schon auf heute abend.

Steffen hat mit 51,49 Sek. natürlich schon eine starke Zeit vorgelegt.

Es wird heut abend auf jeden Fall ein schnelles Rennen.

Bis später

Marius

Der erste Tag der German Open

Hi,

was für ein Tag. Im 100m Freistil Vorlauf mit 49,02 Sek. eine persönliche Bestzeit.

Dann das Finale. Mit 48,82 Sek. ein Quantensprung. Ich bin superglücklich über diese Zeit.

Auf der zweiten Hälfte mit 25,14 Sek. super gestanden.

Das gibt mir noch einmal einen riesigen Schub für die morgigen 100m Schmetterling.

Ich freue mich schon sehr auf morgen.

Marius

 

Finale 100m Freistil

Die rot eingefärbten Zeiten berechtigen zur Teilnahme an den Spielen in Rio

Platz / Zeit Deutsche Meisterschaften German Open Vorlauf German Open Finale
1 / 48,54 Sek. Damian Wierling 48,27 Sek.      Steffen Deibler  48,33 Sek.   Steff. Deibler
2 / 48,65 Sek. Björn Hornikel 48,80 Sek.      Philipp Wolf  48,82 Sek. Marius Kusch
2 / 48,65 Sek. Paul Biedermann 49,02 Sek.     Marius Kusch  48,88 Sek. Philipp Wolf
4 / 48,89 Sek. Marco Di Carli 49,12 Sek.        Björn Hornikel  49,16 Sek.        B. Hornikel zeitgleich mit  D. Wierling

Feintuning für die G.O.

DSC_0014Hallo,

der Countdown läuft. Damit sich meine innere Uhr wieder auf Deutschland einstellt reise ich am Wochenende an. Ich werde allerdings sofort nach Österreich in’s Trainingslager durchstarten. Hier werde ich mir noch einmal einen Feinschliff für die German Open holen.

Starts, Tauchphase und Wende sind deutlich verbessert im Vergleich zur Deutschen.DSC_0091

Der Kampf um die olympischen Staffelplätze ist eröffnet und es wird schnell.  

 

Greensboro abgesagt

Hallo,

leider musste ich den Wettkampf in Greensboro an diesem Wochenende aus persönlichen Gründen kurzfristig absagen.

Wir sehen uns bei den German Open in Berlin.

Marius

 

Optimale Vorbereitung

Berlin, 7. Mai 2016: Abschnitt 6 (A-Finals) der DM. Die 128. DM gehen vom 5. - 8.5.2016. Sie sind Teil 1 der Olympia-Qualifikation 2016 für Rio und Nominierungswettkampf für die Junioren-EM 2016 in Ungarn. +++ 100 F Männer A-Finale. *** Marius Kusch

Hallo,

nachdem wir meine Läufe der DM datailliert aufgeschlüsselt haben geht es nun in die Korrektur.

Wende, Startphase, Anschlag lassen noch sehr viel Verbesserungen zu. Die Fehler sind aufgezeigt und werden nun Stück für Stück eliminiert. Das ist natürlich sehr schwierig, wenn man die Abläufe seit Jahren einstudiert hat und nun innerhalb weniger Wochen ändern muß.

Es sind so große Steigerungen möglich, dass sich die Anstrengungen aber uneingeschränkt lohnen und auszahlen werden.

DSC_0014

 

German Open 2016

Berlin, 8. Mai 2016: Abschnitt 9 (A-Finals) der DM. Die 128. DM gehen vom 5. - 8.5.2016. Sie sind Teil 1 der Olympia-Qualifikation 2016 für Rio und Nominierungswettkampf für die Junioren-EM 2016 in Ungarn. +++ 100 S Männer A-Finale. *** Marius Kusch

Die Vorbereitung auf die German Open läuft auf Hochtouren. Wie haben die Intensität des Trainings noch einmal erhöht. Außerdem arbeiten wir natürlich daran die Fehler von den „Deutschen“ abzustellen.

Das Ziel ist definitiv meine Bestzeiten über 100m Freistil und 100m Schmetterling noch   einmal zu pushen.

Da geht noch was!    

http://www.berlinertsc-germanopen.de/

Berlin, 7. Mai 2016: Abschnitt 5 (Vorläufe, Zeitläufe) der 128. DM in Berlin. Die 128. DM gehen vom 5. - 8.5.2016. Sie sind Teil 1 der Olympia-Qualifikation 2016 für Rio und Nominierungswettkampf für die Junioren-EM 2016 in Ungarn. *** Marius Kusch

 

 

 

lala