Herzlich Willkommen

https://www.facebook.com/marius.kusch.3

https://www.instagram.com/mariuskusch/

https://www.youtube.com/results?search_query=marius+kusch

Team Elite Aquatics – SG Essen
  • 2020 Olympia Norm 100m Schmetterling
Queens_University of Charlotte – SG Essen – Team Elite Aquatics
  • 2019: 7x NCAA DII National Champion for Queens Uni. of Charlotte
  • 2019: 4 nationale NCAA DII Rekorde
  • 2019: Weltmeisterschaft_Finale_Rang 8_100m Schmetterling
  • 2019: Weltmeisterschaft_Finale_Rang 7_ 4x100m Lagen Mixed
  • 2019: Weltmeisterschaft_Finale_Rang 8_4x100m Lagen
  • 2019: DM – Gold – 100m Schmetterling#
  • 2019: DM – Gold – 4x100m Lagen Staffel
  • 2019: DM – Gold – 4x100m Freistil Staffel
  • 2019: 5 x Kurzbahn DM – Gold
  • 4x50m Freistil Staffel-50mSchmett-4x50mLagenStaffel-4x50mFreistilMixed-100m Schmetterling 
  • 2019: EUROPAMEISTER- 100m Schmetterling Kurzbahn und
  • 2019: Deutscher Rekord- 100m Schmetterling – 49,06 Sek
 
Queens_University of Charlotte – SG Essen – Team Elite Aquatics
  • 2018: 4x NCAA DII National Champion for Queens Uni. of Charlotte
  • 2018: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Freistilstaffel
  • 2018: Deutscher Vizemeister mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2018: Europameisterschaft_Bronze- 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2018: Europameisterschaft_EM-Platzierungen 5 – 7 – 11
  • 2018: Kurzbahn WM – Platzierungen 10 – 5 – 8 – 4 – 5 – 5                              4x50m und 4x100m Lagen jeweils „DEUTSCHER REKORD“
Queens_University of Charlotte
  • 2017: Kurzbahn EM_Bronze-100m Schmetterling
  • 2017: Kurzbahn EM-Platzierungen – 13 – 31 – 24 – 5 – 5
Queens_University of Charlotte –  SG Stadtwerke München
  • 2017: Teilnahme WM in Budapest Plätze 8 – 22 – 13
  • 2017: DM – Silber – 100m Freistil
  • 2017: DM – Gold – 100m Schmetterling
  • 3x NCAA DII National Champion for Queens University of Charlotte

 SG Stadtwerke München – Queens_University of Charlotte

  • 2016: Teilnahme Kurzbahn WM_Plätze 8 – 12 – 17 – 20
  • 2016: DM – Silber – 100m Schmetterling
Erfolge mit der SG Stadtwerke München
  • 2015: Teilnahme Kurzbahn EM_ Plätze 4 – 8 – 9
  • 2015: DM – Silber – Kurzbahn- 100m Schmetterling mit EM Qualifikation
  • 2015: DM – Bronze – Kurzbahn – 100m Freistil
  • 2015: DM – Bronze – 100m Schmetterling
  • 2015: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Vereinsrekord   4 x 200m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Meister mit der 4 x 200m Freistilstaffel
  • 2014: Deutscher Mannschaftsmeister 1.Bundesliga

Erfolge mit der SG Essen

  • 2013: Deutscher Mannschaftsmeister 1.Bundesliga
  • 2013: Deutscher Meister mit der 4 x 200m Freistilstaffel
  • 2013: DM – BRONZE – 100m Schmetterling (erste Einzelmedaille – offen)
  • 2012: Deutscher Meister – Kurzbahn – mit der 4 x 50 m Lagenstaffel
  • 2012: Deutscher Meister mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2012: Deutscher Juniorenmeister 200m Schmetterling
  • 2011: Deutscher Meister – Kurzbahn – mit der 4 x 50m Lagenstaffel
  • 2011: Junioren WM Platz 5 mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2011: Junioren Vize-Europameister mit der 4 x 100m Lagenstaffel
  • 2011: Dt. Jahrgangsmeister 200m Schmetterling
  • 2011: Dt. Jahrgangsmeister 100m Schmetterling
  • 2011: Deutscher Mannschaftsmeister 1.Bundesliga
  • 2010: Deutscher Mannschaftsmeister A-Jugend

Das Team zeigt die Krallen

Das war ein Einstand wie er nicht besser sein kann. Mit 610 Punkten klarer Gruppensieg. Mit meinen Einsätzen bin ich ebenfalls zufrieden. 22,68 Sek. über die 50m Schmetterling und auch als Startschwimmer in der 4 x 100m Mixed Freistilstaffel lief es am Ende mit Rang zwei sehr gut.

Weiter für London Roar geht es am 30 u. 31 Oktober .

Die ISL-Tabelle nach den ersten beiden Vorrundenmatches:

PlatzTeamPunkteMatches
1London Roar41
 Cali Condors41
3Energy Standard31
 Iron31
5DC Trident21
 LA Current21
7New York Breakers11
 Aqua Centurions11
9Tokyo Frog Kings
 Toronto Titans

Erste Starts – Super Team

Hallo,

der erste Wettkampftag in Budapest war wirklich pure Freude und Spaß. Mein Körper erholt sich nun so langsam von den 9 Stunden Zeitumstellung und das habe ich dann auch in den Rennen gemerkt. Im Gegensatz zu den ersten Trainingseinheiten fühlte es sich bei den Rennen schon deutlich besser an. Mit meinen Zeiten von 50,32 Sek und 50,23 Sek. über 100m Schmett. bin ich auch schon auf einem guten Weg. Auch die Freistil Zeit von 46,74 Sek. in der Staffel war schon recht flott. Die Staffeln waren für mich ein ganz besonderes Erlebnis. Wo wäre es schon möglich mit solchen Weltklasseschwimmern in einem Team zu schwimmen?

Zwischenstand – Erster Tag

  1. London Roar – 294
  2. Aqua Centurions – 197
  3. Iron – 194
  4. DC Trident – 181

ISL-Termine 2020

Am Samstag, den 10.10.2020 geht es los nach Budapest. Dort werde ich dann am Sonntag zum ersten Mal mit meinem neuen Team London Roar zusammentreffen. Darauf freue ich mich natürlich riesig. Am 16. u. 17.10 beginnen dann endlich die Wettkämpfe. Mein Team steigt dann am 18 u. 19. 10 in die Serie ein. Als erstes trifft mein Team London Roar auf DC Trident / Aqua Centurions und dem Team Iron von Katinka Hosszu

Hier findet ihr eine Übersicht über die gesamte Serie in Budapest.